Twitter

Neuauflage der repräsentativen Studie „Die Online-Mütter“ ab sofort verfügbar!

Wie digital und online sind deutsche Mütter?
Die Neuauflage der repräsentativen Studie „Die Online-Mütter“ beantwortet diese Frage auf Basis von mehr als 1.200 face-to-face Interviews mit Müttern von Kindern im Alter von 3 bis 13 Jahren (Feldzeit Nov-Dez 2016).

Abgefragte Themen umfassen:

  • Online-Shopping: Was wird online gekauft?
    Abfrage der Kauffrequenz bei den sechs wichtigsten Produktkategorien (Toys, Food, Medien wie Bücher oder DVDs, Bekleidung, Taschen, Schulbedarf)
  • Online-Informationsverhalten: Welche Informationsquellen werden online genutzt?
    Umfassende Abfrage von Online-Shops, Foren, Blogs, Apps und anderen Websites (offene Abfrage der jeweiligen Quellen!)
  • Social-Media-Informationsverhalten: Welche Informationsquellen werden in den Social Media genutzt?
    Gestützte Abfrage der wesentlichen Social Media Plattformen

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Die Online-Mütter“ sind in einer 29-seitigen PDF-Datei inklusive einer Management Summary zusammengefasst.
Zum Leistungsumfang gehören zudem die umfassenden Excel-Tabellen mit detaillierten Untergruppen (z.B. Alter, Geschlecht des Kindes).

Die Studie „Die Online-Mütter“ kann ab sofort gegen eine Schutzgebühr von € 195,- zzgl. ges. MwSt. bezogen werden.

>> Studienbeschreibung

>> Bestellformular