Twitter

Kinder und Jugendliche in Deutschland finden Putin „richtig blöd“. Selenskyj ist der Held der 17- bis 19-jährigen Jungs.

43% der Kinder und Jugendlichen in Deutschland nennen spontan Wladimir Putin auf die Frage, wen sie „zurzeit gar nicht mögen bzw. richtig blöd“ finden. Damit ist der russische Präsident für sie der mit Abstand unsympathischste Prominente.

Dies ist ein Ergebnis der aktuellen, jährlich durchgeführten repräsentativen Studie Trend Tracking Kids® 2022 des Meinungsforschungsinstituts iconkids & youth, für die mittels persönlicher Interviews im März und April 2022 insgesamt 1465 6- bis 19-Jährige befragt wurden.

Platz 2 auf der Hater-Liste belegt Heidi Klum mit 7% Nennungen. Auf Platz 3 befindet sich Donald Trump, den 5% ‚wack‘, d.h. mies, finden.

Und wer ist am beliebtesten, wen finden die Kids „zur Zeit richtig gut“?

Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine wirkt sich auch auf die Positiv-Liste aus: Bei den männlichen Jugendlichen im Alter von 17 bis 19 Jahren wird die Rangfolge von dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj (6%) angeführt. Auf den nächsten beiden Plätzen folgen mit der gleichen Prozentzahl die Klitschko-Brüder und der Social Media-Streamer Gronkh.

Bei den gleichaltrigen Mädchen liegt Annalena Baerbock mit 8% hinter Heidi Klum (14%) und Billie Eilish (11%) auf dem 3. Platz – noch vor Greta Thunberg (5%).

„Die Ergebnisse der Studie belegen, dass sich Kinder und Jugendliche für Politik interessieren – wenn es sie betrifft und emotional berührt. Und der archaische Kampf von aus ihrer Sicht Gut gegen Böse berührt in hohem Maße emotional,“ meint dazu Ingo Barlovic, Geschäftsführer von iconkids & youth. „Dazu gibt es neuerdings Politiker, die Klartext reden und sich nicht in Floskeln verlieren. Dies wird von jungen Menschen geschätzt.“

Über alle 6- bis 19-Jährigen ist Sängerin Billie Eilish an der Spitze der Beliebtheitsliste, die von 6% aller Befragten spontan genannt wurde. Ihre Songs und Authentizität werden bergüßt. Lena Mayer-Landrut folgt mit 5% auf dem 2. Platz, ihr Ehemann Mark Foster und Heidi Klum teilen sich mit jeweils 4% den 3. Platz. Damit gelingt es der Top Model-Mama, sowohl bei der Negativ- als auch bei der Positiv-Liste vorne mit dabei zu sein. Sie polarisiert deutlich.

Jungen und Mädchen ticken sehr unterschiedlich. Bei den 6- bis 19-jährigen Jungs führen mit Manuel Neuer (8% Nennungen), Thomas Müller (7%) und Christiano Ronaldo (5%) drei Fußballer.

Bei den Mädchen gewinnt Billie Eilish (10%), Klum (9%) und Lena Meyer-Landrut (9%) belegen die darauffolgenden Plätze.